Gemeindeleben

Orgel

ROHLFS-ORGEL

 

 
Die historische Rohlfs-Orgel, die in jüngster Vergangenheit umfassend restauriert worden ist, wurde in den Jahren 1796 bis 1799 von dem Orgelbauer Johann Gottfried Rohlfs (Esens) für die Mennonitengemeinde Norden gebaut.
Im Jahre 1900, dem Entstehungsjahr der Baptistengemeinde Norden, kauft die Gemeinde das Instrument von den Mennoniten. Mehrfach wird es in den kommenden Jahrzehnte verändert. Unter anderem müssen 1914 die Zinnpfeifen für die Rüstungsindustrie entfernt und abgegeben werden. 1994 werden Originalpfeifen auf einem Manual zusammengefasst, außerdem wird die Windlade restauriert. 1998 werden alte Pfeifen teilweise nach Originalvorlagen gefertigte Pfeifen ersetzt.
Die Orgel wird zusätzlich zu weiteren Instrumenten in den sonntäg­lichen Gottesdiensten genutzt. Außerdem erklingt die historische Rohlfs-Orgel zu Konzerten, zu denen die Gemeinde mehrmals im Jahr einlädt.
     Nähere Informationen zum Erbauer der Orgel, Johann Gottfried Rohlfs, sowie über seine
     weiteren Werke sind nachzulesen unter www.wikipedia.de, Rohlfs-Orgel.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.u00f6.R. Daru00fcber hinaus gehu00f6ren wir, neben vielen weiteren Gemeinden, einem Landesverband an.



Das Evangelium weitergeben

Die Theologische Hochschule Elstal zählt derzeit 76 Studierende. Zudem schult die Evangelisch-Freikirchliche Akademie unzählige Mitarbeitende.

22.03.2017

Gottes Wesen in den Menschen entdecken

Rund 25 Teilnehmende aus ganz Deutschland trafen sich am 15. März in Hannover, um nach einem Jahr die Arbeit des Fachbereichs Familie und Generationen zu reflektieren.

22.03.2017

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...